Knoblauch Parmesan ölfreie Luft Friteuse Chips

Diese schmackhaften, ölfreien Fritteusen-Chips werden Sie begeistern – und Ihr Verlangen nach etwas Knusprigem und Köstlichem stillen, ohne dabei auf Gesundheit zu verzichten.

KNUSPRIGE ÖLFREIE FRITTEUSEN-CHIPS

Das erste, was ich machen wollte, als ich meine Fritteuse bekam ( Danke Amazon !), Machte Chips. Chips sind definitiv ein Snack, den ich vermisse, da ich mich bemüht habe, gesünder zu essen und mich von zu viel Öl fernzuhalten. Fritteusenrezepte sind großartig, wenn Sie weniger Öl verbrauchen wollen.

Ziemlich sicher ging ich durch ungefähr 15 Kartoffeln, die versuchen, diese ölfreien Fritteusenchips zu vervollkommnen. Sie waren entweder unterentwickelt, übertrieben oder eine Kombination aus beidem. Aber Baby, ich habe es getan.

Die meisten Rezepte für Fritteusenchips enthielten Öl, das ich vermeiden wollte. Und sie riefen, sie bei einer wirklich hohen Temperatur in der Luft zu braten, was ich fand, dass die Chips an den Rändern braun und in der Mitte gedämpft wurden. Irgendwie bin ich auf das Rezept der Pioneer Woman für Perfect Pommes frites gestoßen . Obwohl sie ein völlig anderes Rezept ist, empfiehlt sie, die Pommes Frites bei niedriger Temperatur zu braten, um sie durchzukochen, und dann die Temperatur zu erhöhen, um sie knusprig zu machen.

Ich dachte, es würde nicht schaden, die gleiche Methode mit Fritteusen-Chips zu probieren und ich war angenehm überrascht!

WIE MAN KARTOFFELCHIPS IN EINER LUFTFRITEUSE MACHT

Zuerst müssen Sie ein paar Kartoffeln dünn schneiden. (Ich finde, dass rote Kartoffeln am besten für luftfrittierte Chips funktionieren.)

Ich empfehle den Kauf einer Mandoline, wenn Sie noch keine besitzen. Es macht das Schneiden der Kartoffeln so viel einfacher und fördert sogar das Kochen. Ich habe einen Mandolinenschneider und benutze die dünnste (1,5 mm) Klinge.

Dann die Kartoffeln 30 Minuten mit etwas Salz in Wasser einweichen. Dies hilft, die klebrigen Stärken herauszuziehen – was ein Schlüssel ist, um die Kartoffeln knusprig zu machen.

Als nächstes tupfen Sie die Kartoffeln mit einem Handtuch trocken. Toss die Kartoffeln mit frisch zerdrücktem Knoblauch und veganem Parmesan . Oder welchen Geschmack Sie bevorzugen. Nur Salz und Pfeffer ist auch köstlich.

Zum Schluss die Kartoffeln in die Fritteuse legen. Legen Sie sie in nicht mehr als 4 Schichten. Wenn Sie Ihrer Friteuse zu viele Kartoffelscheiben hinzufügen, führt dies zu einem ungleichmäßigen Garen. Fry bei 170 Grad für 20-25 Minuten (umdrehen und schütteln rund um den Korb alle 5 Minuten oder so), oder bis die Kartoffeln trocken anfühlen und nicht mehr dünn sind. Stoßen Sie die Temperatur bis zu 400 Grad für 5 Minuten oder bis die Kartoffeln knusprig sind.

Das Ergebnis?! Perfekte Fritteusen-Chips! Nicht übertrieben, nicht weich in der Mitte. Perfekt

KNOBLAUCH PARMESAN GESCHMACK

Diese super leckere Geschmackskombination kann mit meinem hausgemachten veganen Parmesan Rezept erreicht werden . Es ist so gut, ich gebe es so viele Gerichte wie möglich. Ich liebe es auf Popcorn und dachte, es wäre himmlisch auf Chips. PS Es ist.

Ich mag es vorher (zusammen mit dem frischen Knoblauch) und nach dem Frittieren der Chips.

Sie können Knoblauchpulver anstelle von frischem Knoblauch verwenden, wenn Sie das zur Hand haben – ein 1/8 TL Knoblauchpulver entspricht 1 Knoblauchzehe.

KOCHZEIT: 30 MINUTEN
AUTOR: KARISSA

Diese Fritteusen-Chips sind gesund, ölfrei, vegan und voller unglaublich knackigem, käsigem Geschmack.

ZUTATEN

  • große rote Kartoffeln
  • TL Salz
  • Knoblauchzehen zerkleinert oder gehackt
  • EL hausgemachter veganer Parmesan

ANLEITUNG

  1. Die Kartoffeln dünn schneiden. Ich empfehle eine Mandoline (ich benutze eine 1.5mm Klinge).

  2. Die geschnittenen Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Wasser füllen. Mischen Sie 2 Teelöffel Salz. Lassen Sie für 30 Minuten einweichen.

  3. Die Kartoffeln abgießen und abspülen. Trocken tupfen.

  4. Die Kartoffeln mit zerdrücktem Knoblauch und veganem Parmesan vermischen.

  5. Die Hälfte der Kartoffelscheiben in die Luftfritteuse legen, in nicht mehr als 4 Schichten. Überlasten Sie die Friteuse nicht, da sonst die Späne nicht gleichmäßig kochen.

  6. Fry bei 170 Grad für 20-25 Minuten oder bis sie trocken und nicht mehr dünn. Rühren und werfen Sie den Korb alle 5 Minuten oder so.

  7. Stoßen Sie die Temperatur bis zu 400 Grad und braten Sie für weitere 5 Minuten oder bis die Kartoffeln knusprig geworden sind.

  8. Aus der Fritteuse nehmen und mit veganem Parm oder Salz auffüllen.

  9. Wiederholen Sie dies für die andere Hälfte der Kartoffelscheiben.

  10. Snack weg!

Be the first to comment

Leave a Reply

Your email address will not be published.


*